Benefizveranstaltung: HOPE – The Urban Streetdance Tanztheater

Tanzen für den guten Zweck. Engagierte Jugendliche haben sich etwas in Ingolstadt noch nie Dagewesenes ausgedacht. Unter der professionellen Leitung von TamTam-Dance veranstalten
sie in der Fronte 79 das erste Streetdance Tanztheater der Stadt.

Mit packendem Hip-Hop, Dancehall und R’n’B bringen sie morgen, Samstag den 10. März das Jugendkulturzentrum zum Beben. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Caritas-Zentrum
St. Vinzenz zugute.
EPOS unterstützt das ambitionierte Jugendprojekt mit 500 Euro.

Einlass ist ab 15.30 Uhr, die Show beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro und wird gespendet.

 

G-Judokas des MTV Ingolstadt weiter auf Erfolgskurs

Nach den überragenden Erfolgen bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im G-Judo im November letzten Jahres konnten die Ingolstädter vergangenen Samstag erneut mehrere Siege für sich verbuchen.

Anlässlich der Offenen Bayerischen Einzel-Meisterschaften im G-Judo legten sich in der Bezirkssportanlage Mitte knapp 60 Athleten aus drei Bundesländern auf die Matte. Die 14 Judokas vom MTV 1881 Ingolstadt e.V. verteidigten ihre Titel und gewannen neue hinzu.

Bei den Damen setzten sich Sabrina Klinger und Theresa Hagl in ihren Kämpfen durch und wurden Bayerische Meisterinnen. Auch die Männer lieferten tolle Kämpfe und wurden mit Rainer Jäger, Jochen Brezina, Daniel Pretsch und Stephan Fürholzer Erster und somit Bayerische Meister. Bis auf einen verletzungsbedingten Ausfall konnten sich die übrigen Sportler ebenfalls Medaillenplätze sichern.

Wir gratulieren der Ingolstädter Mannschaft um Trainer Hansjörg Bauer und Xaver Kohout und drücken für den kommenden Wettkampf – die Deutsche Meisterschaft – Ende März die Daumen.

Seit mehreren Jahren unterstützt EPOS die hiesigen G-Judokas, um ihnen die Teilnahme an Judoveranstaltungen mit anderen Behinderten zu ermöglichen. Weiteres Ziel der ehrenamtlich organisierten Abteilung ist die Integration von geistig behinderten Menschen im Verein. Der Sport verbessert die Motorik und fördert Selbstwertgefühl und Teamgeist bei den Judokas aller Altersgruppen.

ASAM-ODS-Konferenz in Glashütten

Vom 29.Februar bis 01.März 2012 fand in Glashütten ein Meeting des Gremiums “ODS Maintenance Group” statt. Mitglieder von ASAM e.V. waren beim Unternehmen HighQSoft zu Gast, um die Standards zur Datenablage von Messdaten weiterzuentwickeln.

Als langjähriges Mitglied des Vereins entsendete die EPOS CAT GmbH ihren MDM-Verantwortlichen Stefan Beese: „Wir haben uns diesmal auf den Standard ODS 5.3 konzentriert, da er Ende des Jahres verabschiedet werden soll“.
Die Dokumentation wurde an einigen Stellen überarbeitet, um sie präziser und klarer zu machen, und auch viele neue Features konnten bereits definiert werden. Bei einigen bestehe allerdings noch Diskussionsbedarf. Insgesamt sei es ein sehr produktives Treffen gewesen, so Beeses positives Resümee.

Ziel von ASAM e.V. ist die Standardisierung von Schnittstellen, Protokollen und Datenformaten für den Automobilbau, um diese in Werkzeugen wie Soft- und Hardware sowie HW-Treibern einzusetzen.

Informationen zu unseren Kompetenzen auf diesem Gebiet entnehmen Sie bitte unserer Webseite.

Sponsorenpartnerschaft mit Schanzer Racing Electric

Die EPOS CAT GmbH ist sich als wirtschaftsstarker Arbeitgeber ihrer gesellschaftlichen sowie sozialen Verantwortung bewusst und engagiert sich bevorzugt in der Region für gemeinnützige Einrichtungen. Seit Neuestem fördert das Ingolstädter Unternehmen das Team von Schanzer Racing Electric.

Über die Hochschule Ingolstadt, mit der man auch im Rahmen des dualen Studiums für Informatikstudiengänge zusammenarbeitet, ist EPOS auf das studentische Projekt aufmerksam geworden.
Für den internationalen Konstruktions- und Businesswettbewerb Formula Student entwickeln Studierende jedes Jahr eigene Rennwagen und treten in Formel-1-Atmosphäre gegeneinander an. Durch die praktische Arbeit festigen sie ihr theoretisches Wissen und lösen in Teamarbeit komplexe Aufgaben unter betriebswirtschaftlichen Maßgaben.

Neben fachlichem Know-how sind dabei auch finanzielle Mittel gefragt. Mit beidem unterstützt EPOS das Team und wird dafür auf Formelwagen und Teamkleidung mit seinem Logo präsent sein.

Die Schanzer Mannschaft setzt im Wettbewerb auf den Trend der Elektromobilität und nimmt diese Saison zum ersten Mal teil. Im Januar konnte es sich sich als 13. Team bereits für das Haupt-Event am Hockenheimring qualifizieren. Die fünftägige Veranstaltung wird seit 2006 vom Verein Deutsche Ingenieure (VDI) ausgerichtet und findet vom 30. Juli bis 05. August 2012 statt.

Programmhinweis: Benefizkonzert für die Mukoviszidose-Hilfe München

Absoluten Hörgenuss verspricht das Benefizkonzert des Münchner Ärzteorchesters am Sonntag, den 05. Februar. Im Sophiensaal der Oberfinanzdirektion München werden zugunsten cf-initiative-aktiv e.V. (Hilfe bei Mukoviszidose) Werke von F. Schubert, G. Verdi, W. A. Mozart und weiteren namhaften Komponisten aufgeführt. Schirmherr der Veranstaltung ist Dr. Markus Herzog.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr. Karten können im Internet unter www.cfi-aktiv.de und www.okticket.de oder über die Hotline 0171-8275524 bestellt werden. Die Abendkasse in der Sophienstraße 6 ist ab 16.00 Uhr geöffnet.

In Zusammenarbeit mit der Christiane-Herzog-Stiftung steht der Verein Mukoviszidose-Kranken und ihren Familien zur Seite. Die Hilfestellung ist vielfältig – optimale Ausstattung der Mukoviszidose-Ambulanzen, Förderung von Forschungsprojekten, Sozialfonds oder Klimatherapiekuren werden finanziert. Zudem organisiert der Verein unterschiedliche Veranstaltungen und vertritt die Interessen CF-Betroffener (Cystische Fibrose = CF) in der Öffentlichkeit.

Die EPOS CAT GmbH unterstützt den Verein finanziell. Von unserer Spende im Dezember 2011 konnte die Vorsitzende Henriette Staudter für die zur Therapie eingesetzte Schüttelweste entsprechende Einsätze kaufen.

Ankündigung CAT TechDay: Thermographie und Oszilloskope

Seit 2004 bietet die Veranstaltungsreihe CAT TechDay die Möglichkeit, sich vor Ort über aktuelle Themen und Trends aus der Messtechnik zu informieren: Fachvorträge, Workshops und persönliche Gespräche finden direkt auf dem Firmengelände statt. CAT zum Anfassen hat damit alle Vorteile der Messesituation, allerdings ohne Kostenaufwand und Arbeitszeitverlust.

Auch in diesem Jahr organisieren wir wieder alle 14 Tage den CAT TechDay für Sie. Den Anfang macht ein Spezialist für Messtechnik und Prüfgeräte. Das Unternehmen dataTec präsentiert am kommenden Freitag folgende Themen:

techday_133