UNICEF-Spendenlauf 2021: digital engagiert

Auch dieses Jahr fand der UNICEF-Spendenlauf virtuell statt und auch heuer schnürten EPOS Mitarbeiter wieder die Laufschuhe für den guten Zweck. Den ganzen Mai hatten sie Zeit, eine Stunde lang Tempo für UNICEF zu machen. Joggen, Walken oder Gassigehen – alle Fortbewegungsarten zählten zum Gesamtergebnis, sodass bei EPOS am Ende 500 Euro für UNICEF zusammenkamen.

Insgesamt wurden in Ingolstadt 9.048,67 Euro erlaufen. Dieser Spendenbetrag ermöglicht es UNICEF mangelernährte Kinder im Jemen zu unterstützen sowie Impfstoffe gegen Corona zu beschaffen und zu verteilen.

Wir freuen uns auf den nächsten Spendenlauf! Dann hoffentlich wieder gemeinsam im Klenzepark.

UNICEF-Spendenlauf 2019: Team EPOS auf Rekordjagd

Der Spendenlauf, den das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen jedes Jahr im Mai in Ingolstadt organisiert, ist für das EPOS Team ein fixer Termin. Bereits zum fünften Mal nahm die Mannschaft teil und lief gemeinsam sagenhafte 361 Runden für den guten Zweck. Rekordverdächtig war auch die damit erlaufene Summe von 1805 Euro, die EPOS an UNICEF überreichen konnte.

Für EPOS joggten, walkten, jubelten und feierten knapp 40 Mitarbeiter, Familienangehörige und Freunde auf der Laufstrecke und am Firmenstand im Klenzepark. Das Lauftraining mit dem EPOS Personal Coach Oliver Riess zur Vorbereitung auf das wohltätige Ereignis gehört mit zur Tradition und machte die sportbegeisterten ITler auch heuer wieder fit für den Spendenlauf, bei dem dieses Jahr insgesamt beeindruckende 32.000 Euro für UNICEF zusammenkamen.